Bolonka Zwetna

Unsere Laramaus


Herzlich willkommen!

Bolonkas stammen ursprünglich aus Russland und bedeutet Schoßhündchen. Dabei wird zwischen Bolonka Franzuska und Bolonka Zwetna unterschieden. Die Franzuskas sind reinweiß und die Bolonkas bunt.

Der Bolonka Franzuska wurde früher nur in Russland und in den ehemaligen Ländern der Sowjetunion gehalten. In der ehemaligen DDR wurden die Bolonka Franzuska  in den 80er Jahren erstmals populär. Etwa zur gleichen Zeit wurde auch die "fabige" Version Bolonka Zwetna gezüchtet. Außerhalb von Russland wird der Bolonka fälschlicher Weise auch als Bologneser bezeichnet was jedoch nicht korrekt ist. 

Die Bolonka Zwetna ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse. Seit Februar 2011 ist die Rasse aber in Deutschland vom VHD anerkannt. Die deutschen Züchter sind im Verband deutscher Kleintierhunde registriert. Auf internationalem Gebiet sind der Bolonka Franzuska und der Bolonka Zwetna nur von der Russian Kynological Federation anerkannt.

 

Allgemein  Kleinhund
Körper Der Schwanz wird über den Rücken getragen..
Kopf Der Bolonka hat Hängeohren und große runde Knopfaugen.
Größe Der Bolonka erreicht eine Höhe von 24 bis 27 cm.
Gewicht Das Gewicht liegt zwischen 3 und 5 kg.
Haarkleid Den Bolonka gibt es mit glattem und welliges Fell
Farbgebung Der Bolonka Franzuska ist weiß.
Der Bolonka Zwetna kann viele verschiedene Farbvarietäten zeigen.

Die Hunde sind kleine Schoßhündchen, eignen sich für die Wohnung und als Stadthund. Sie sind für Familien mit Kindern als auch für ältere Menschen geeignet. Bolonka Zwetnas sind sehr lieb und anhängliche Tiere.


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!